Komplette Liste aller Sexdating-Seiten mit detaillierter Sextreffen-Statistik

Der Altersunterschied in Beziehungen

Wer auf der Suche nach einem Partner ist, schaut sich in der Regel erst einmal in der eigenen Altersklasse um. Einige Singles hingegen wissen schon von vorne herein, dass sie ihre Beziehung lieber mit einem Partner führen möchten, der entweder deutlich jünger oder älter ist. Egal wie eine Beziehung mit Altersunterschied zustande kommt, einfach ist es nicht immer, wobei die Zeiten durchaus moderner geworden sind und längst nicht mehr so viele Schwierigkeiten auf das Paar warten, als noch vor 100 Jahren.

Die schlimmsten Klischees beim Altersunterschied

Kaum ein Thema ist so klischeebehaftet wie Beziehungen, bei denen ein Partner älter oder jünger ist, als der andere. Suchen sich Frauen einen reifen Mann, wollen sie eigentlich nur einen finanziellen Versorger, haben einen Vaterkomplex oder sind aufs Geld aus. Solche und ähnliche Sprüche sind keine Seltenheit, doch nur in den seltensten Fälle treffen die Spekulationen zu. Viele jüngere Frauen suchen sich heute einen älteren Partner, weil sie dessen Lebenserfahrung und Reife schätzen, weil sie mit Männern in der gleichen Altersgruppe nicht viel anfangen können.

Sucht sich ein junger Mann eine reife Frau, wird meist von bösen Zungen behauptet, dass sich jener junge Mann nie von seiner Mutter lösen konnte und nun auf perverse Art und Weise die Mutter- Sohn Beziehung nachspielen will. Absoluter Unsinn, die Gründe warum ein junger Mann mit einer reifen Frau eine Beziehung eingeht, sind fast immer völlig anders. Auch hier spielen Lebenseinstellung und Reife einer älteren Frau meist eine große Rolle. Wer selbst erst 20 oder 30 Jahre alt ist, sich geistig aber schon auf dem Niveau eines 40 oder gar 50 jährigen bewegt, wird sich mit einer 40 jährigen Frau verständlicherweise wohler fühlen, als mit einer 20 jährigen.

3 Vor- und Nachteile einer Beziehung mit Altersunterschied

1) Die gemeinsamen Interessen:

Gegner sagen: Wer einen hohen Altersunterschied in einer Beziehung hat, verliert schnell die gemeinsamen Interessen, denn wenn der junge Hüpfer noch in die Discothek möchte, hat der ältere Part schon längst das Stricken für sich entdeckt.

Befürworter sagen: Ein reifer Partner bietet gute Möglichkeiten, seinen eigenen Horizont zu erweitern und sich in einem breiteren Gesellschaftsfeld bewegen zu können. Wer mit 20 einfach nicht die gleichen Interessen wie seine Altersgruppe hat, fühlt sich in einem älteren Umfeld sicher besser aufgehoben.

2) Der frühe Verlust des Partners

Gegner sagen: Wenn ein Partner 20 Jahre älter ist, wird der andere seinen Lebensabend alleine verbringen müssen, denn der ältere stirbt ja viel früher. Auf dieser Basis eine Beziehung einzugehen ist Blödsinn, denn wer ist schon gerne im Alter allein.

Befürworter sagen: Das Schicksal lässt sich nicht vorausplanen, ein Partner kann auch deutlich früher sterben, beispielsweise durch eine Krankheit, wenn er das gleiche Alter wie der andere hat. Man weiß nie was kommt und nur weil man im Alter nicht alleine sein möchte, sollte man nicht auf eine glückliche Liebe verzichten.

3) Das Gerede der Leute

Gegner sagen: Wenn ein Pärchen mit Altersunterschied in der Öffentlichkeit unterwegs ist, werden sie nie vor Anfeindungen und blöden Sprüchen sicher sein. Auf Dauer wirkt sich das sicher negativ auf die Psyche aus und kann im schlimmsten Fall dazu führen, dass sich das Paar trennt.

Befürworter sagen: Wer seinen Partner liebt, der ignoriert blöde Sprüche einfach, denn irgendeiner hat eh immer etwas zu meckern. Wenn es doch einfach Liebe ist, dann braucht niemand dazu einen Kommentar abzugeben, wem diese Liebe nicht passt, der soll schlichtweg wegschauen. Ein starker Charakter lässt sich nicht davon beeinflussen, was andere Menschen sagen.

Comments on this entry are closed.