Komplette Liste aller Sexdating-Seiten mit detaillierter Sextreffen-Statistik

Erfahrungen Fuckbook

Fuckbook, das Facebook für Sexfreunde – klingt eigentlich zu schön im wahr zu sein, oder? So ist es auch. Wenn Du hier erwartest, dass die Girls statt ihren Face-Selfies mal eben die Möpse zeigen und Dich an ihrem heißen Sexleben teilhaben lassen, wirst Du schnell enttäuscht sein und Dich nach einer anderen Seite umschauen.

Erfahrungen bei Fuckbook als neues Mitglied

Als Neuling bei Fuckbook wirst Du zunächst noch positiv gestimmt sein, schließlich sieht hier alles, inklusive der Werbung nach FSK18 aus und die Stimmung steigt. Doch wenn Du dann auf die Suche nach einer Lady gehst merkst Du, dass hier viele Profis am Werk sind, die ihre Erfahrungen bei Fuckbook auf einem anderen Weg sammeln. Klar, auch diese Websites haben ihre Berechtigung, es gibt eine Menge Männer die sich gern von einer professionellen Animateurin vor der Cam verführen lassen.

Gehörst Du dazu? Umso besser, dann sammle Erfahrungen bei Fuckbook und genieße die Ausblicke, die sich Dir bieten. Bist Du aber neu und möchtest tatsächlich reale Frauen kennenlernen, wirst Du schnell enttäuscht von dem Portal sein. Das liegt daran, dass die Mädels zwar gesprächsbereit sind, dies aber nur vor der Cam zeigen! Private Aufnahmen, private Gespräche oder ein reales Kennenlernen? Fehlanzeige, das findest Du hier nicht.

Was passiert aktiven Mitgliedern auf Fuckbook

Um die ersten Erfahrungen auf Fuckbook zu sammeln, wirst Du nach dem üblichen Schema vorgehen müssen. Du nutzt die Suchfunktion und hältst nach einer Frau Ausschau, deren Profil Dir gefällt. Das ist leicht, denn die Mädels sind sehr hübsch und präsentieren ihren Body ziemlich offenherzig. Zu schön um wahr zu sein? Ja, genau das ist es!

Wenn Du dann mühevoll Deine erste PN gebastelt hast, um sie Deiner auserwählten zu schicken wirst Du sogar ziemlich schnell eine Antwort bekommen. Freudig öffnest Du sie und dann kommt die Ernüchterung. Du hast auf nette Zeilen gehofft? Dir sogar erträumt, dass ihr schnell die Telefonnummern austauscht und euch trefft? Böser Fehler, denn alles was Du bekommen wirst ist eine Einladung vor die Webcam. Hier kannst Du Dich mit der Lady vergnügen, aber nur hier.

Erfahrungen auf Fuckbook mit deutschen Mitgliedern

Ein weiteres Problem bei Fuckbook ist, dass ein Großteil der Mitglieder aus allen Herren Ländern kommt, nur eben nicht aus Deutschland. Klar, auch ein paar deutsche Mädels sind darunter, doch die Zahl ist begrenzt und selbst wenn sich ein oder zwei private Girls auf die Seite verirrt haben, werden sie vermutlich so weit von Dir weg wohnen oder einfach nicht Dein Typ sein, so dass Deine Erfahrungen auf Fuckbook mehr als negativ ausfallen.

Wenn Du natürlich Lust hast, einfach ein paar nette Mädels aus dem Ausland kennenzulernen, mit ihnen vor der Cam zu chatten oder ihre Liveshows anzusehen, bist Du nicht an der falschen Adresse. Allerdings gibt es das Vergnügen nicht kostenlos, bei Fuckbook kannst Du als Basismitglied nämlich so gut wie gar nichts machen. Ärgerlich wird die Investition vor allem dann, wenn Du kaum Kontakte zustande kriegst und Gespräche schon an den verschiedenen Muttersprachen scheitern.

Fazit für Fuckbook:

Prinzipiell musst Du Deine eigenen Erfahrungen sammeln, um Dir wirklich ein Urteil zu erlauben. Wir jedoch würden anderen Seiten den Vorzug gegenüber Fuckbook geben.

0 comments… add one

Leave a Comment