Komplette Liste aller Sexdating-Seiten mit detaillierter Sextreffen-Statistik

Kann man Frauen für Rachesex benutzen?

Eine Frau, die von ihrem Mann betrogen wurde, sinnt auf Rache, ganz klar. Doch wie soll diese Rache aussehen? Lassen sich Frauen vielleicht sogar für Rachesex benutzen?

Rachesex macht Spaß

Rache ist ein zutiefst befriedigendes Gefühl und vor allem Frauen lieben es, sich an Menschen für ihre Vergehen zu rächen. Zu keinem Zeitpunkt ist eine Frau rachsüchtiger, als unmittelbar nachdem ihr Partner fremdgegangen ist. In solchen Momenten stürzen vielfältige Gefühle über der Frau zusammen und sie zweifelt häufig an sich selbst.

Nicht selten melden sich Frauen zu diesem Zeitpunkt bei Sexdatingportalen an, um ihren Marktwert zu testen. Oftmals denken sie noch nicht einmal an Rachesex, sondern genießen die zahlreichen E-Mails und das Interesse an ihrer Person. Jetzt sind Sie am Zug, denn nur Sie haben es in der Hand, die Dame zum Rachesex zu überreden. Wie Sie das anstellen? Eigentlich ist es ganz einfach.

Lust auf Rachesex machen

Meldet sich eine Frau auf einem Datingportal an, kann das die unterschiedlichsten Gründe haben. Natürlich erzählt keine Frau gleich zu Beginn einer Bekanntschaft wenn sie gerade betrogen wurde, doch über kurz oder lang werden Sie es herausfinden.

Jetzt ist Einfühlungsvermögen gefragt, denn nur wenn Sie der Lady eine starke Schulter bieten und ihr zeigen, dass sie etwas ganz besonderes ist, wird sie sich auf den Rachesex mit Ihnen einlassen. Übrigens, das Wort Rache sollten Sie nicht erwähnen, auch sollten Sie nicht über den liederlichen Partner schimpfen, das kommt bei Frauen nicht gut an. Geben Sie ihr einfach das Gefühl, dass Sie ganz anders sind als die meisten Männer und dass Sie eine solch traumhafte Frau niemals betrogen hätten.

Rachesex bleibt meist einmalig

Wenn Sie bei einer Sexdatingbörse eine betrogene Frau kennenlernen und diese zu einem Date bereit ist, wird es in der Regel einmalig bleiben. Wenn Sie also eine Affäre oder eine dauerhafte Sexfreundschaft suchen, sollten Sie von Rachesex Abstand nehmen.

Die Frau wird meist nach der Nacht mit Ihnen ihren Rachedurst gestillt haben und kehrt zu ihrem Partner zurück. Sie werden diese Frau auch nicht von einer Affäre überzeugen können, da sich der Zweck ihrer Anmeldung bei der Datingplattform bereits erfüllt hat.

Wichtige Tipps für den Rachesex

Wenn Sie sich darauf einlassen, gemeinsam mit einer Frau ihren betrügerischen Partner zu hörnen, sollten Sie unbedingt anonym bleiben. Treffen Sie sich nicht in ihren Privaträumen und geben Sie keine Angaben zu ihrem echten Namen, ihrem Wohnort oder ihrer Arbeitsstelle.

Sollte die Frau einmal das Bedürfnis bekommen, ihrem Mann vom Rachesex zu berichten, könnte es zu Problemen für Sie kommen. Sie haben vermutlich keine Lust, dass ein wütender Ehemann Ihre Augenfarbe von grün zu blau wandelt oder ihr näheres Umfeld sich mit streitenden Männern auseinandersetzen muss, oder?

Und so erklären Männer (Charlie) den Rachesex:

0 comments… add one

Leave a Comment