Komplette Liste aller Sexdating-Seiten mit detaillierter Sextreffen-Statistik

Kontaktbox.de Test & Bewertung

Unglücklicherweise ist kontaktbox ein Nuttenverzeichnis, denn kostenlose Sexkontakte gibt es dort nicht, sondern man muss für jeden Fick eine Hure bezahlen. Daher besser auf echten Sexkontakt-Seiten (= kostenlos ficken) suchen:

Für Männer                         Für Frauen

1. Beste Sex Date Site        1. Beste Sex Date Site

2. Beste Sex Date Site        2. Beste Sex Date Site

3. Beste Sex Date Site        3. Beste Sex Date Site

 
Die Kontaktbox ist eine deutsche Seite für sexuelle und erotische Kontaktanzeigen aller Art. Von der Optik und Oberflächengestaltung kommt kontaktbox.de mit eher billiger Erscheinung daher und hat keinen klar herausstechenden Fokus. In die Seite sind außer den Kontaktanzeigen ein Spektrum kostenpflichtiger Services wie SMS-Dating, Sexcams und -chats, sowie die Vermittlung von Call-Girls und -Boys integriert.

Aufbau und Features

Im Kern dient kontaktbox.de der Vermittlung von erotischen Kontakten und Sexdates. Mitglieder erstellen auf der Webseite ein Profil mit ihren persönlichen Informationen, Vorlieben und Wünschen. In den Profilen ist die Möglichkeit zur Veröffentlichung mehrerer Bilder, als auch die Verlinkung auf Portale wie MyDirtyHobby, AmateurSeite und AmateurCommunity enthalten. Registrierte Mitglieder zeigt kontaktbox.de in den passenden Suchkategorien für andere Nutzer an und verfügt über ein Bewertungssystem für jedes Mitglied. Die Suchkategorien der erotischen Kontaktanzeigen decken das volle Spektrum von Einzelpartnern und Paare über BDSM, Transsex und Crossdressing, sowie Call-Girls und -Boys bzw. Bordelle ab. In kontaktbox.de integriert gibt es zusätzlich zur Kontaktsuche einen Service für erotische SMS-Dates und den seiteneigenen Chatroom.

Mitgliedschaft und Kosten

Die Registration und Mitgliedschaft auf kontaktbox.de ist kostenfrei. Da es sich um einen relativ simples Portal für sexuelle Kontaktanzeigen handelt, fallen tatsächlich für die grundlegenden Funktionen keine zusätzlichen Kosten an. Das Anschreiben anderer Mitglieder und die generelle Nutzung der seiteninternen Kommunikation steckt nicht hinter irgendeiner Form von Paywall. Nach eigenen Angaben von kontaktbox.de ist die Seite komplett durch Werbebanner finanziert. Die weiteren Services, welche in kontaktbox.de eingebunden sind, beinhalten kostenpflichtige Komponenten. Das SMS-Dating smsbox.de, auf welches die Webseite verweist, berechnet 1,99 Euro pro Nachricht in alle deutsche Netze. Die Sexcam-Seite campalast.com und die Rotlichtkartei von kontaktbox.de können ebenfalls unterschiedliche Kosten für Nutzer bedeuten. Kontaktbox.de verweist innerhalb seiner Benutzeroberfläche sehr direkt auf die Angebote dieser Webseiten, doch ihre Nutzung hat nichts direkt mit der eigentlichen Funktion als Kontaktseite für Sexdates zu tun.

Stärken und Schwächen

Ein klarer Pluspunkt für die Kontaktbox ist die kostenlose Registration und Nutzung der Webseite. Die Suche und Erstellung von Kontaktanzeigen ist nach der kostenlosen Registration eines Accounts nicht mit finanziellen Stolpersteinen verbunden. Die einfache Kommunikation und das Bewertungssystem von Mitgliedern erfüllt ihre Aufgaben. Der Webseite fehlt hingegen ein Fokus oder eine klare Linie. Die Gestaltung ist unabsprechend und wirkt billig. Für Sexdates und erotische Kontaktanzeigen bedient kontaktbox.de zwar alles und jeden, ist aber auf keine bestimmte Richtung oder Mentalität auf irgendeine Weise spezialisiert.

0 comments… add one

Leave a Comment